Wir bieten ambulante Sozialpädagogische Erziehungshilfen (§ 29, 30, 31, 35 SGB VII) und Ambulantes Clearing an. Durch intensive Beratung und Begleitung der Familien werden Lösungen von Alltagsproblemen sowie die Bewältigung von Konflikten probiert und geübt. Die Unterstützung kann sich konkret auf Erziehungsschwierigkeiten, auf die Lösung von Konflikten in der Familie, auf Probleme mit Suchtverhalten und/ oder Gewalt, auf Schulschwierigkeiten sowie auf die individuelle Förderung von jungen Menschen mit Behinderungen und ihrer Teilnahme am Leben der Gemeinschaft beziehen.

Voraussetzung für die Gewährung von Sozialpädagogischer Familienhilfe ist die Einleitung des Hilfeplanverfahrens (§ 36 SGB VIII), nachdem

  1. ein Antrag der betroffenen sorgeberechtigten Eltern beim zuständigen Jugendamt gestellt wird und
  2. ein sozialpädagogischer Hilfebedarf festgestellt wird.

 

Kontakt Koordination HzE

Diakoniegemeinschaft Bethania gGmbH

Olaf Steinmetz
Waldstraße 32
10551 Berlin

Tel. 
0151 1800 1799
030 39 84 75 40
Fax.
030 39 84 75 50

eMail: o.steinmetz at bethania.de